Dienstag, 21. November 2017

Interior Design Upcycling Part II


Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich für euch den zweiten Teil meiner Interieur-Design-DIY Mini Serie. Im heutigen Teil habe ich mir den Cafehausstuhl vorgenommen der mich so sehr an Paris erinnert. Gefunden habe ich ihn bei uns im Keller, allerdings hatte er keine Sitzfläche mehr also war der Schritt Nummer 1: Holz aussuchen und eine Sitzfläche zuschneiden. 


Schritt Nummer 2 war es herbstliche Blätter zu sammeln, da ich diese für die Gestaltung verwenden wollte. Nach dem ich diese arrangiert und fest geklebt hatte folgte Schritt Nummer 3-5000.


Schritt 3-5000: Lackieren.... Es hätte vermutlich gereicht zwei Schichten Lack aufzutragen, wenn ich direkt von Anfang an Bootslack verwendet hätte, aber so habe ich vergeblich einige hundert schichten Klarlack aufgetragen, angeraut und wieder aufgetragen. Mit dem Bootslack kam es dann schnell zu einem schönen glatten Ergebnis. Die Blätter liegen nun komplett im Lackbett und bilden keine Unebenheit mehr. 


So kam ich zu einem schönen Unikat für mein neues Heim. Und dabei wurden auch noch schön Ressourcen gespart, da ja alles schon da war und nur verwendet werden musste, das nenne ich mal ein gelungenes Upcycling.  xoxo D 

Donnerstag, 16. November 2017

My week in OOTDs


Hallo ihr Lieben,
heute dachte ich zeige ich euch mal was ich die letzte Woche getragen habe. 



Outfit Nr. 1: 
Pullover, Hut und Kette: Vintage 
T-Shirt Dress: DIY

Outfit Nr. 2: 
Pullover: ROMWE 
Jacke: 24 Colours 
Hose: Weekday 


Outfit Nr. 3: 
Rock und Schal: Vintage 
Jacke: 
Strümpfe: Falke

Outfit Nr. 4: 
Jacke: DIY 
Shirt: H&M 
Hose: Weekday 


Outfit 5: 
Kleid und Kette: COS
Jacke: DIY
Strümpfe: Falke
Schuhe: Deichmann

xoxo D








Dienstag, 14. November 2017

Venedig....die Stadt der Träume


Hallo ihr Lieben, 
wie ich ja bereits erwähnt hatte war ich vor ein paar Wochen in Venedig auf der Biennale, der großen internationalen Kunstausstellung. Es war super inspirierend und auch Venedig hat mich wirklich schwer beeindruckt. Die Stadt ist einfach magisch, grade im Nebel fühlt man sich als sei man direkt in einen Film gestolpert. 
Ich habe super viel Fotografiert in der Zeit und dachte ich teile ein paar meiner Eindrücke mit euch. Teilweise sind es Analogefotografien und teilweise einfach mit dem iPhone aufgenommen Eindrücke. 
Es wird auch später noch weitere Bilder aus Venedig zusehen geben, da ich meinen schwarz weiß Film noch nicht entwickelt habe. So ist das mit der Analogfotografie, es dauert alles etwas länger. Aber dafür hat man immer wieder diese Momente von einem Gefühl, wie Weihnachten, wenn man die Bilder endlich in den Händen hält. So nun aber los... lasst euch verzaubern. xoxo D  










Sonntag, 12. November 2017

Coats Wishlist for the cold Seasion

Hallo ihr Lieben, 
da die Tage nun wirklich kälter geworden sind und wir und langsam auf die Schwelle zwischen Herbst und Winter zubewegen. 
Dachte ich mir währe es eine gute Gelegenheit euch meie Favoriten vorzustellen die euch in diesem Winter warm halten und euch stylisch und cool durch die kalte Jahreszeit bringen. 
xoxo D
5 florales Cape von Just Cavalli 

Donnerstag, 9. November 2017

Interior Design Upcycling Part I


Hallo ihr Lieben, 
Heute habe ich für euch einen kleinen Bericht über eins meiner Upcycling DIY Projekte für meine neue Wohnung. Ich denke ich werde das ganze in eine kleine Serie hier auf dem Blog verwandeln. Als aller erstes möchte ich euch zeigen wie ich aus diesen beiden alten Kissen, die wir noch im Keller hatten ein cooles, von einem Zauberbuch und der Reisetasche von Marry Poppins inspiriertes, Sitzkissen gemacht habe. 



Schritt 1: die Kissen auseinander trennen und die Füllung rausnehmen. 

Schritt 2: einen langen Streifen aus den Teilen nähen um einen Würfel zu planen. 
Schritt 3:  Deko aufsticken, ich habe mich für magische Symbole entschieden. 


Als Schritt 4 habe ich dann noch einen Innenwürfel genäht, als Schutz für die Füllung. 
Dann wurde das Ganze mit Dinkel gefüllt und oben eingeschlagen, um den Effekt der Reisetasche zu erzeugen.  Fertig ist das Upcycling Sitzkissen, mildem den alten Sofakissen noch mal richtig Leben eingehaucht wurde.
Bis dahin bleibt kreativ. xoxo D 

Dienstag, 7. November 2017

My month with the Camera

Hallo ihr Lieben, 
heute gibt es von mir mal wieder ein kleines Instagram Update. Wer will kann mir auch dort folgen und die Bilder früher sehen, ihr findet mich unter @fashionlovediy.
Wir befinden uns langsam am Übergang zwischen Herbst und Winter. Und die letzte Zeit war wirklich super viel los: Der Start eines neuen Semesters, eine neue Wohnung, eine Reise, ein Festival und vieles mehr.  
Da haben sich einige quadratische Eindrücke aus dem Alltag angesammelt. Welche ich heute mit euch teilen möchte. Die Venedig Reise zur Biannale, war aufregend, inspirierend und gab mir viel Anlass zu fotografieren. Da all dies in Analog passiert ist wird es noch etwas dauern bis ich euch hier die Bilder präsentieren kann. Aber das werde ich auf jeden Fall sobald ich aus dem Labor komme und sie in Händen halte. 
Dank meines neu gestarteten Bullet Journal komme ich super organisiert durch den Alltag, auch das wird in Zukunft noch mal Thema hier sein. Alles in allem war es ein sehr guter Herbst, aber seht selbst welche Alltagseindrücke noch so aufgefallen sind. xoxo D   

Donnerstag, 2. November 2017

Ootd: The secret Garden

Blouson: 24Colours, Pullover: Vintage (H&M), Kette: Vintage, Rock: Vintage (Topshop), Socken: Primark, Siefel: Vintage & DIY 
 
Hallo ihr Lieben, 
Ein weiterer Tag im Herbst 2017, ein weiteres Outfit... Einen kleinen Ausblick auf dieses Outfit gab es bereits im Herbst Lookbook. Ich liebe einfach, dass der Angora Pullover von H&M so wunderbar weich ist, mich warm hält und perfekt zum ausgewaschenen grün meiner Haare passt. Grade weil ich es so liebe und die Tage schon wieder getragen habe, dachte ich mir zeige ich euch das Outfit etwas näher. Dann mal los mit den Bildern...


Blouson: 24Colours, Pullover: Vintage (H&M), Kette: Vintage, Rock: Vintage (Topshop),

 
Blouson: 24Colours, Pullover: Vintage (H&M), Kette: Vintage, Rock: Vintage (Topshop), 
 
Strumpfhose: Falke, Strümpfe: Primark, Stiefel: Vintage & DIY 
 
 
 

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Citytrip: 8 Tipps für Lüttich

Hallo ihr Lieben,

im Sommer habe ich mit meiner besten Freundin einen wunderschönen Tag in Lüttich verbracht. Die Stadt in Belgien, besitzt einen ganz besonderen Charm und lohnt immer einen Besuch. Sei es nur für einen Tag oder gleich für länger, hängt vor allem davon ab, wie weit die Anreise ist. Für alle die auf der Suche nach ein paar Städte-Tipps sind kommen nun hier meine liebsten Plätze, Cafés, Orte und Shops.

    1. Für ein schönes morgendliches Frühstück ist es warmen Tage am schönsten sich einfach mit einem Kaffee und Croissant to go an den Fluss zu setzen. Ganz besonders ruhig und friedliche ist es, wenn man sich ein kleines Plätzchen am Wasser sucht, an der La Boverie. Womit wir schon beim zweiten Tipp sind...
2. Einer der wohl friedlichsten Orte Lüttichs muss wohl der Park um die La Boverie sein. Der wunderschöne Rosengarten wird durch eine Wasserfläche zum Gebäude hin abgetrennt und durch ein paar Kunststatuen gibt es hier auch im Winter etwas zu entdecken. Aber wohl am schönsten ist dieser Ort im Sommer, wenn die bunte Pracht in voller Blüte steht. Auch hier kann man wunderbar sitzen und die Seele baumeln lassen.

3. Die Collegiate Church Saint-Jacques am Place St Jacques 8 birgt einen weiteren wundervollen Ort, der Umlauf des Kirchhofs ist friedlich, still und bietet dem Besucher die Möglichkeit einen Moment innen zu halten und auf einer der Bänke Platz zu nehmen, um in Ruhe die modernen Kunstwerke zu betrachten. 

 
    4. Nun zu etwas leckerem, was wohl zu jedem Besuch in Belgien dazu gehört: belgische Waffeln! Es gibt nichts leckeres und die besten gibt es in Lüttich bei Pollux am Place de la Cathédrale 2. Meine liebsten sind die mit Zimt.
    5. Gute Kaffeespezialitäten bekommt ihr bei Get your Mug in der Rue des Carmes 17. Es gibt die Möglichkeit vor Ort im gemütlichen, kleinen Café zu sitzen oder auch an einem schönen Sommertag sich sein Getränk draußen am To-Go-Fenst zu holen.
6. So nun zu Shopping Adressen in Lüttich.... erstens ein Laden mit wunderschönen, ausgefallenen Designerteilen: The Duck in der Rue Saint Albert 18 Der Laden ist allein wegen der Einrichtung schon ein Besuch wert.
 
7. Diese Shopping-Adresse ist ein 2nd Hand-Laden, in dem ich sehr häufig fündig werde, so auch diesmal deswegen lohnt es sich immer einfach mal durch zu stöbern. Die bordeauxrote Hose aus dem Haul letzten Monat ist aus dem Oxfam in Lüttich in der Rue de la Casquette 19/B direkt auf der Ecke, der Straße in der sich The Duck befindet.
 
8. Aus dem nächsten 2nd-Hand-Laden habt ihr meine beiden Fundstücke auch bereits bewundern können. Das bordeauxrote Hemd mit Punkten und der Spitzenrock von Topshop. Es ist der Les Petit riens in der Rue Feronstree 81
 
 
So die Liste könnte noch immer so weiter gehen, aber irgendwo muss ja mal Schluss sein des wegen hier meine 8 Favoriten für Lüttich fürs erste.
Eins kann ich aber auf jeden Fall sagen: Die Stadt lohnt immer einen Besuch. xoxo D

Dienstag, 24. Oktober 2017

How to get cozy in Autumn

Hallo ihr Lieben, 
Heute habe ich meine 11 Herbst Favoriten mitgebracht um es sich so richtig gemütlich und schön zu machen in der bunten Jahreszeit. Seien es nun Aktivitäten für drinnen oder draußen, Hauptsache sie lassen einen entspannen und füttern deine Seele während einem warm ums Herz wird, ohne das die Füße zu kalt werden. 

Ich hoffe ihr genießt, wie ich diese Übergangszeit, die wie ich finde eine ganz besondere Magie in sich trägt, welche es einem gestattet im gestressten Alltag sich mal mehr einen Moment Ruhe zu gönnen und auf sich selbst zu konzentrieren. xoxo D 
  1. Ruhige Musik hören 
  2. Mit Tee im Bett einkuscheln und dem Regen lauschen 
  3. Dem "krunch"-Geräusch der Blätter unter den Füßen lauschen 
  4. dicke Wollsocken in Boots 
  5. Oversized Cashmeerpullover mit Shorts, Strumpfhose, Wolloverknees und Boots 
  6. Waldspaziergänge 
  7. Die goldene Herbstsonne in den bunt leuchtenden Bäumen genießen 
  8. Bilder aus orangenem Licht zaubern mit einer Kamera im herbstlichen Wald 
  9. Duftkerzen 
  10. frühe Sonnenuntergänge eingekuschelt in eine dicke Decke genießen 
  11. einen guten Kaffee im Lieblings Café genießen während der Regen gegen die Scheibe trommelt. 

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ootd: a Kiss of Autumn Colours


Hallo ihr Lieben, 
Heute gibt es mal wieder ein kleines herbstliches Outfit für euch.
Dieses mal habe ich mich ganz von meinem lieblings Lippenstift für die kalte Jahreszeit inspirieren lassen, dem Chanel Rouge Allure Velvet aus der Limited Edition vom letzten Jahr. Es handelt sich um die Farbe, welche genau zum dunklen Ton des Samts meiner Jacke passt. Der Pullover wiederum passt farblich perfekt zum Haar und so treffen sich in diesem Outfit nun Blätterfarben, die es so nur im Herbst zu finden gibt. Dunkle Lippen und Samt sind perfekt für die dunkle Jahreszeit, je dunkler der Rotton, desto besser, meiner Meinung nach. Also hier kommt der Rest vom Outfit. xoxo D

Bluson, Shorts: DIY, Pullover: Vintage (H&M) 
 
Bluson, Shorts, Socken: DIY, Pullover: Vintage (H&M), Schuhe: Deichmann 
Socken: DIYSchuheDeichmann 
 
 
 

Dienstag, 17. Oktober 2017

Autumn Lookbook


Hallo ihr Lieben, 
Es ist mitte Oktober, der Herbst steht in seiner absoluten Blütezeit, die Welt ist erfüllt von buntem Laub, frischer kalter Herbstluft und einer Priese Magie. 
Da dachte ich mir wird es Zeit für euch mal ein Herbst Lookbook zu fotografieren, also habe ich mich auf eine kleine Magische Reise begeben. Aber seht selbst.... 

Jacke: DIY, Hemd: Vintage, Hose: Cheap Monday, Schuhe: Vintage, Tasche: Primark 

Jacke: DIY, Hemd: Vintage, Hose: Cheap Monday, Schuhe: Vintage, Tasche: Primark 

Jacke: 24Colours, Pullover: Vintage (H&M), Rock: Vintage (Topshop), Kette: Vintage
Boots: Vintage, Socken: Primark



Pullover: Vintage, Gürtel: Vintage, Shorts: DIY, Socken: Primark, Boots: Vintage

Pullover: Vintage, Gürtel: Vintage, Shorts: DIY, Socken: Primark, Boots: Vintage

Jacke: 24Coloures, Top: Vintage, Kette: Vintage, Rock: &other stories, Kappe: Vintage, Socken: Primark